FANDOM


Die Brooklyn Bridge ist eine Hängebrücke in New York. Brücken neben der Brooklyn Bridge über den East River sind nördlich noch die Manhattan Bridge und südlich die Verbindungen über die anderen East-River-Inseln.

Sie verbindet die Stadtteile Manhattan und Brooklyn mit einander. Das Jahr der Fertigstellung war 1883. In Manhattan läuft sie auf die City Hall und das Courthouse zu.

Sie hat sechs Fahrspuren und in der Ebene darüber einen breiten Fußgänger- und Radweg. Fahrbahnträger ist dafür eine kastenförmige Fachwerkkonstruktion.

Die beiden Türme aus Granit ähneln mit ihren beiden Portalen gotischen Bogenfenstern.

Den besten Blick auf die Brücke in Manhattan gibt es entlang vom FDR Drive (N bzw. S)

Maße, DatenBearbeiten

  • Länge 1068 m (zwischen den Ankern der Tragkabel)
    • Davon die Stützweite in der Hauptöffnung 486,3 m
    • und in den beiden Randöffnungen an den Seiten jeweils 284,4 m
    • = eine Gesamtstützweite von 1055,1 m
    • hinzu kommen beidseits über Grund ca. 400 m für die Auffahrtsrampen (Züge ! )
    • 1883 war sie die längste Hängebrücke der Welt
  • Höhe 41,15 m (in der Mitte des leicht nach oben gewölbten Fahrbahnträgers)
  • Turm-Höhe 48,50 m (über der Fahrbahn) und 84,30 m (über der Wasserfläche, gemessen am mittleren Hochwasser). Sie blieben damit einen Meter unter der Turmspitze der Trinity Church.
  • Ursprünglich 70 elektrischen Lampen

Die vier Tragkabel bestehen aus jeweils 5434 parallel nebeneinander liegenden Stahldrähten, die in 19 Bündeln zu je 286 Drähten zusammengefasst sind und insgesamt ca. 40 cm dick.

Daran sind 1520 Drahtseile als Aufhänger der Fahrbahnen angebracht. Zwischen den Turmspitzen und dem Fahrbahnträger sind noch 400 Schrägseile gespannt. Insgesamt wurden 24.000 km Draht verwendet.

Bauzeit: Die Idee für eine Brücke an dieser Stelle wurde schon im frühen 19. Jahrhundert diskutiert. 1867 wurde auf Grundlage eines Gesetzes zum Bau die New York Bridge Company gegründet. Pläne fertig und genehmigt: 1869. Baubeginn: 3. Januar 1870. 5 Jahre dauerten die Tiefbauarbeiten für die Fundamente. 1876 das erste Seil von einem zum anderen Ufer über die Türme gespannt.
Eröffnung am 24. Mai 1883. Zuletzt 1999 wurde die Fahrbahndecke erneuert. Eine grundlegende Renovierung der Brücke begann 2009 und wird voraussichtlich bis 2014 dauern.

28 Arbeiter (von ca. 6.000) verloren beim Bau ihr Leben; darunter auch der erste Bauleiter JAR.

Kosten: 15,1 Millionen US-Dollar

Maut: Pro Fahrzeug fünf Cent, pro Fußgänger ein Cent

Sie wird seit den 1980er Jahren nachts angestrahlt.

PersonenBearbeiten

  • Ingenieur John August Roebling
  • Bauleitung: Washington Roebling
  • Bauleiterin: Emily Roebling (dessen Ehefrau)

Weblinks Bearbeiten