FANDOM


Der East River mit der Brooklyn Bridge und der Manhattan Bridge ist entgegen seinem Namen eben kein Fluss sondern eine langgezogene schmale Meerenge zwischen dem Long Island Sound (zum Atlantik), dem Unterlauf des Hudsons und im Westen der Upper New York Bay. Das heißt, er ist an seinen beiden Enden zum Atlantik hin geöffnet und unterliegt den Gezeitenströmungen wie der gesamte Hafen.

In ihm liegen die so genannten "kleinen Schwestern Manhattans": Roosevelt Island (früher Welfare Island), Randalls Island, Rikers Island, Mill Rock, U Thant, Wards Island und die Insel Governors Island.


In den Serienepisoden… Bearbeiten

Siehe auchBearbeiten

  • Wirf doch einen Blick auf den Hudson im Westen
  • Hafen, Werften, Kais, Schiffahrtsmuseum

Harlem River Bearbeiten

Auch der Harlem River ist ein schmaler Meeresarm, kein Fluss, der über 13 Kilometer Länge den East River und den Hudson verbindet.

Er trennt den Norden der Insel Manhattan von dem -zum Festland gehörenden- Stadtbezirk Bronx.

Überschrift des 4. AbschnittesBearbeiten

Schreibe den Abschnitt deines Artikels hier.

Überschrift des 5. AbschnittesBearbeiten

Schreibe den 5. Abschnitt deines Artikels hier.


WeblinksBearbeiten