FANDOM


Die Insel Manhattan liegt an der Mündung des Hudson und ist der zentrale der fünf Stadtbezirke (Boroughs) der Stadt New York. Zugleich befinden sich dort große Teile der Hafenanlagen New Yorks. Zum Stadtbezirk Manhattan gehören außerdem noch weitere kleine Inseln, darunter Roosevelt Island, Governors Island und Wards Island.

Bekannte Bauwerke und Plätze in der Stadt sind

Parkanlagen


Manhattan wird durch 22 Brücken und 21 Tunnel mit dem Festland (New Jersey) im Westen, der Bronx im Norden und Long Island bzw. Queens im Osten verbunden.

Die StadtteileBearbeiten

Von Süd nach Nord: Downtown, Midtown Manhattan, Uptown

Downtown Bearbeiten

Alles südlich der 14th Street wird als "Downtown" bezeichnet. Nach "Downtown" zu gehen bedeutet also in der Regel in Richtung Süden.

  • Lower Manhattan - Bankenviertel, mit der Wall Street, Ground Zero, dem histor. Hafen und Battery Park (Fähren nach Liberty Island und Ellis Island) (map)
  • Die Bowery läuft vom Chatham Square North bis zur East 4th Street
  • TriBeCa - die "Triangle Below Canal Street"
  • Soho - "South of Houston Street" nördlich der Spring Street zwischen der 6th Avenue und dem Broadway.
  • Lower East Side (südl. Osthälfte, südl. der Houston Street und zwi. Canal Street und dem FDR Drive)
  • Greenwich Village - zwischen Houston und 14th Street, westlich der 7th Avenue, New York University.
  • East Village - östlich des Broadway. Das Viertel östlich des eigentlichen East Villages, das als "Alphabet City" bekannt war, weil die Avenues A bis D hießen, rechnet man jetzt dem East Village hinzu (nördlich von E Houston St).
  • Chinatown - um die Mott und Canal Street.
  • Das kleiner werdende Little Italy z B in der Mulberry Street
  • Nolita ("North of Little Italy"), bzw. Übergang zur Chinatown.

Midtown ManhattanBearbeiten

… liegt zwischen Lower Manhattan unterhalb der 14th Street und Upper Manhattan oberhalb/nördlich der 59th Street (also ab dem Central Park).

  • Chelsea Garment District - ist inzwischen das Zentrum des "Dorfes" von New York.
  • Kips Bay
  • Gramercy Flatiron - ein schickes Viertel mit herrschaftlichen Häusern, Gärten und Plätzen, trendigen Restaurants und Bars um das Flatiron Building.
  • Murray Hill
  • Theater District - 34th bis 59th Street, etwas westlich der 6th Avenue, Broadway, Times Square, 42nd Street, Hell's Kitchen, Columbus Circle. Die Teile zwischen 5th und 6th Avenue zählen oft auch zu Midtown East.

Uptown Bearbeiten

  • Upper East Side - teure Wohngegend. Es gibt viele Museen und Restaurants.


  • Upper West Side - wurde durch die Fernsehserie Seinfeld berühmt, Riverside Drive, zwei der bekanntesten Märkte der Stadt (Zabar's und Fairway) und das American Museum of Natural History.
  • Harlem
  • Washington Heights - im Norden von West Harlem, hier befindet sich außerdem der Ford Tryson Park, die größte Erhebung der Insel, mit den Cloisters (Kreuzgängen), Außenstelle des Metropolitan Museums mit mittelalterlicher Klosterarchitektur.
  • Inwood - an der nördlichsten Spitze Manhattans

Verkehr in M. und der ganzen StadtBearbeiten

Siehe unter dem Stichwort Verkehr in New York

  • Fernverkehr
  • Nahverkehrsarten

PersonenBearbeiten

Ein umfangreiches Personenregister für NYC in der engl.spr. Wikipedia (List of people from New York City, born or not born or adopted in NYC; en)

Siehe auchBearbeiten

MedienBearbeiten

Spiele Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.