FANDOM


Sonnenuntergang in einer Häuserschlucht: das ist "Manhattanhenge". Viermal jährlich z. B. in der 42. Straße abends zu sehen.

Dieser kurze Anblick wurde nach Stonehenge benannt, weil er suggeriert, dass hinter dem Straßenmuster Manhattans ein uralter Plan stecken könnte. Erinnert an Pyramiden und Menhire. Es braucht dafür eine Stadt mit einem rechtwinkligen und ebenen Straßennetz, einem freien Blick auf den Horizont und schönem Wetter, wie es Manhattan gelegentlich in Richtung Westen nach New Jersey bietet.

Ist so auch an der 14., 23., 34., 42. oder der 57. Straße zu sehen. Allerdings sorgen das Empire State und das Chrysler Building quasi als Rahmen dafür, dass es in der 34. und 42. Straße die fotogensten Aus- oder Anblicke gibt.

Passendes ZitatBearbeiten

  • "Ich habe gerade einen weinenden Menschen gesehen", schrieb Sarah Jessica Parker ("Sex and the City") bei Twitter. "Ich konnte sehen, dass Manhattanhenge auch sein Herz gebrochen hat. Wir haben einen wissenden Blick ausgetauscht."